Die Tat


Die Tat  


 Am Samstag, dem 27. Dezember 2008, wurde die „Alte Schule Mühlhausen“ in Wiehl durch einen verheerenden Brand im Innenbereich fast völlig zerstört. Es entstand ein enormer Sachschaden am Gebäude.
 
Fest steht: Es war Brandstiftung. 
Die Täter hatten Brandbeschleuniger in Form von benzingetränkten Kleidungsstücken benutzt, die von der Kriminalpolizei sichergestellt wurden. 

Aber noch viel schlimmer als die Zerstörung 
des Hauses ist der skrupellose Mord an den 
drei Schäferhunden, die sich während des Anschlags auf dem Grundstück befanden. Die Verbrecher müssen mit 
einer unglaublichen Brutalität vorgegangen sein,
 um die wehrhaften Hunde zu überwältigen. 
Denn die Tiere wurden zuerst verletzt bzw. bewegungsunfähig gemacht und dann im Haus abgelegt, wo sie einen qualvollen Erstickungstod erleiden mussten. 

Die ehemalige Schule in Mühlhausen habe ich 1996 erworben und innerhalb von zwölf Jahren liebevoll restauriert. Hier wollte ich mit meinen Tieren 
in Frieden leben. Doch mein Lebenswerk wurde jäh zerstört und meine geliebten Hunde
 Zorro, Joey und Jimmy grausam getötet.



Zorro * Joey * Jimmy
 






Achtung !!! Zeugen gesucht !
Brandstiftung + Hundemord !
 


Achtung ~~~ Zeugen gesucht ~~~~ Belohnung ~~~ in Höhe von ~~~ 30 000 Euro ~~~ ausgelobt ~~~ Bitte helfen Sie mit ~~~~~ die Täter zu fassen !!!
Belohnung von 30.000 Euro ausgesetzt !
 
.
 
Es waren schon 118864 Besucher (698410 Hits) hier!